Durchführung von Leckageortungen

Leckagen an Flachdächern lokalisieren

Undichtigkeiten an Flachdächern gehören zu den häufigsten Gründen weshalb ich zur Rate gezogen werde. Undichte Flachdächer führen zu Schäden an Gebäude und Inventar, insbesondere erfolglose Reparaturversuche führen zu unnötigen Kosten und Aufwendungen für Eigentümer. Derartige Zustände lassen sich vermeiden, indem eine sorgfältige Ursachenermittlung betrieben wird. Als spezialisierter Sachverständiger gehe ich an derartige Sachverhalte unvoreingenommen heran, es werden typische kritische Punkte an Flachdächern begutachtet, keine mögliche Ursache wird kategorisch ausgeschlossen.

 

Leckageortung durch maschinelle Messverfahren

Ergänzend zur immer notwendigen sorgfältigen Inaugenscheinnahme und Prüfung der Situation auf dem Dach können maschinelle Messverfahren zur Unterstützung der Leckageortung angewendet werden wie

 

  • Leckageortung mittels Hochvolt- oder Impulsstromverfahren (Trocken  bzw. Nassverfahren)
  • Rauchgasverfahren
  • Tracergasverfahren
  • Messung von Durchfeuchtungsgraden mittels Mikrowellenmessung

Kosten für eine Leckageortung

Die Kosten für eine Leckageortung hängen von unterschiedlichen Kriterien ab wie Zugänglichkeit, Dachaufbau, Auswahl des möglichen Ortungsverfahrens. Sprechen Sie mich gerne für ein unverbindliches Angebot an.

Nachfolgend sind typische Aufgabenstellungen im Bereich der Leckageortung aufgeführt:

Beispiel 1

Dachundichtigkeiten einer Einkaufs-Mall in Baden-Württemberg

Im Zuge von Umbaumaßnahmen kam es zu Wassereinbrüchen in eine Einkaufs-Mall. Ich wurde mit der Feststellung der Ursache und der Erstellung eines Schadensgutachtens beauftragt. Im Zuge der Begutachtung wurden als Ursache fehlerhafte Abdichtungen der Blitzschutzdurchführungen festgestellt. Zu meiner Leistung gehörte ebenfalls die Ausarbeitung eines Sanierungskonzeptes.

Hier ist ein Komplettaustausch des Dachaufbaus erforderlich

Hier ist ein Komplettaustausch des Dachaufbaus erforderlich

Ursache Undichte Durchführungen

Ursache Undichte Durchführungen

Ermittlung des Schadensausmaßes

Ermittlung des Schadensausmaßes

Schadhafte Abdichtung

Schadhafte Abdichtung

Beispiel 2

Wassereintritte in ein Museum in Nordrhein-Westfalen

Aufgrund diverser Wassereinbrüche in ein Naturkundemuseum wurden bereits Teilflächen des Flachdaches saniert, trotzdem konnten die Undichtigkeiten nicht abgestellt werden. Ich wurde mit der Begutachtung der Dachfläche beauftragt und sollte in dem Zuge eine Leckageortung durchführen und ein Sanierungskonzept erstellen. Die Ursache wurde schnell gefunden: Eine undichte Einfassung einer Stahlstütze, die Ursachenermittlung erfolgte hier durch visuelle Prüfung und wurde durch die maschinelle Leckageortung mittels Tracergas und die Messung der Durchfeuchtung des Dachaufbaus ergänzt.

Ermittlung des Schadensausmaßes

Ermittlung des Schadensausmaßes

Wasser im Dachaufbau

Wasser im Dachaufbau

Deutliche Spuren des Wassereintritts

Deutliche Spuren des Wassereintritts

Undichte Abdichtung im Bereich einer Stütze

Undichte Abdichtung im Bereich einer Stütze

Betroffene Dachfläche mit Dachbegrünung

Betroffene Dachfläche mit Dachbegrünung

Beispiel 3

Langfristige Dachundichtigkeiten bei einem Restaurant in Schleswig-Holstein

Bereits seit der Erstellung eines als Restaurant genutzten Gebäudes in Schleswig-Holstein waren Dachundichtigkeiten vorhanden, die trotz diverser Nachbesserungen auch nach Jahren nicht abgestellt wurden. Es sollte gutachterlich geklärt werden, was für die langjährigen Dachundichtigkeiten ursächlich ist und welche Mangelbeseitigungsmaßnahmen erforderlich sind. Als Grund wurden durch visuelle Prüfungen mangelhafte Abdichtungen von Durchdringungen und Nahtverschweißungen ermittelt. Ergänzt wurde die Begutachtung durch eine Dichtigkeitsprüfung mittels elektrischem Messverfahren (Trockenverfahren) und Rauchgasprüfung.

Hier wurden Rundstützen nicht fachgerecht abgedichtet

Hier wurden Rundstützen nicht fachgerecht abgedichtet

Hohlprofile ohne Abdichtung

Hohlprofile ohne Abdichtung

Häufig liegt die Ursache bei Detailabdichtungen

Häufig liegt die Ursache bei Detailabdichtungen

Prüfung mittels Nahtprüfer

Prüfung mittels Nahtprüfer

Zusätzlich wurden diverse undichte Nahtverschweißungen festgestellt.

Zusätzlich wurden diverse undichte Nahtverschweißungen festgestellt.

Beispiel 4

Nicht immer ist das Dach ursächlich.

In der Wohnung eines Wohnkomplexes kam es zu einer Durchfeuchtung und Schimmelbildung, es wurde vermutet, dass das Flachdach undicht ist und zur Beseitigung des Umstandes neu abgedichtet werden muss. Doch nicht immer ist das Flachdach ursächlich, in diesem Fall waren die Gründe für die Durchfeuchtung im Bereich der Fassade zu finden.

Nicht geschützte Bauteilfuge in der Fassade

Nicht geschützte Bauteilfuge in der Fassade

Fassadenmängel führten zum Feuchtigkeitsschaden

Fassadenmängel führten zum Feuchtigkeitsschaden